immer was los bei uns
  Startseite
    Allgemeines
    Hundegeschichten
    Tierarztberichte
    Katzengeschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Ole und Nici´s Minizoo
  die andere Seite von Ole und Nici
  das andere Hundeforum


http://myblog.de/minizoo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hundegeschichten

Regen Matsch und Gülle

Heute hat es den ganzen Tag geregnet. Wie aus Eimern. Richtig eingeregnet hat es sich.

Naja, ist spätschichtwoche. D.h. morgens kommen die Hunde später raus und abends auch. Ich hatte ja noch glück. War mehr so stärkeres Nieseln. Aber matschige Hunde habe ich trotzdem mit nach Hause gebracht

Ole hatte da weniger Glück. Viel Regen, viel Matsch und das Feld an dem er langegangen ist war gerade mit Gülle besprüht worden, was Kimba gleich wälzenderweise ausgenutzt hat

Tja, da durfte und musste mein Schatz dann kurz bevor er zur Arbeit ist noch den Hund in die Wanne stecken und ich hatte nach Feierabend dann die Aufgabe aus dem Chaos wieder ein Badezimmer zu machen  

Aber jetzt ist endlich Feierabend und Ruhe. Alle Viechers versorgt, ich mache mir auch gleich Abendbrot und dann mal gucken. Entweder noch ein bissel Internet oder auf das Sofa und Fernsehen und versuchen nicht einzuschlafen, Ole kommt ja erst um 22.30 Uhr nach Hause

Hauptsache ende August wird das Wetter besser. Nicht das meine Geburtstagsfeier noch ins Wasser fällt

14.8.06 20:41


Nachbars Katze

Eben war ich mit den beiden Hunden im Garten. Erstmal die Hunde in Ihren bereich gelassen um selber noch ein Telefonat zu führen. Plötzlich höre ich Kimba jaulen. Warum wusste ich nicht, da ich mit dem Rücken zum Hundegarten stand. Drehte mich sofort um und sah Kimba aus der hinteren Ecke zu mir rennen. Sah aber heil aus. Da sehe ich hinten aus einem der Büsche eine der Nachbarskatzen gemütlich verschwinden!!

Offenbar hat Kimba diese Katze entdeckt und begrüssen wollen und offenbar war die Katze nicht der Meinung von einem Hund begrüsst zu werden

Verletzungen hat Kimba keine. Das Fell auf der Nase sah etwas strubbelig aus. Sie hat wohl eine Ohrfeige bekommen

Tja, ich habe Kimba schon öfter versucht zu erklären, daß man seine Nase nicht an fremde Katzen halten soll... Sie ist ja oft freundlich zu fremdem Katzen und hat schon öfter eine gelangt bekommen. Wer nicht lernen will muss fühlen!

13.8.06 19:00


Der Ball ist wieder da!

Kimba hat auf der Abendrunde Ihren Fussball wiedergefunden!

 Den hatte Herrchen vor ca. 2 Monaten ins Kornfeld geschossen und obwohl Kimba eine gute Nase hat, konnte sie Ihn nicht finden. Heute Nachmittag ist das Feld gemäht worden. Tja und der Ball lag da tatsächlich noch drin und ist sogar heil geblieben!!! Kimba hat Ihn gleich geholt und Ihn die ganze Gassirunde nicht mehr hergegeben. Jetzt liegt er wieder im Auto wo er hingehört und kann mit auf die Gassirunden gehen. Auf Herrchen wird aufgepasst, daß er Ihn nicht wieder in die Botanik schiesst

5.8.06 19:24


ungeschicktes Fleisch muss weg

zumindest sagte das immer mein Opa, wenn ich mir was getan habe

Eben mit meinem Mann noch los Gassi gehen. Mein Mann leint die Hunde an, drückt mir die Leinen in die Hand öffnet die Haustür und geht los. Unsere Haustür geht direkt auf die Strasse muß man dazu sagen.

Wärend ich versuche die verknoteten Leinen zu entwirren beschliesst Sam schonmal hinter Herrchen herzudüsen

Tja, und ich schramme mit dem Handrücken heftigst über unsere Metall-Haustür AUA   habe jetzt eine hübsch verschrammte, blaue Hand. TOLL, Danke Sam!!!

3.8.06 18:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung